Für die gewünschten Informationen verlässt du die Harley-Davidson Webseite und wirst auf hessmoto.ch weitergeleitet.

Zurück
OK

Harley-Davidson Roadster Testbericht

PUBLIZIERT AM: 1466460000

Fahrbericht von unserem Harley-Davidson® Enthusiasten Simon Gutknecht

 

Die Sonne und das warme Wetter liessen sich bis anhin nur kurz blicken – Zeit dein Gemüt aufzuheitern.

Die neue Roadster überrascht – nein, nicht dass ich skeptisch gewesen wäre – und hat mich nicht enttäuscht.

An einem der sonnigen Tagen im Juni wagte ich mich auf eine kleine Spritztour durchs Emmental und wollte die neue Harley-Davidson® Roadster auf Herz und Nieren prüfen und sehen, ob das neue Fahrwerk mit Upside-Down-Gabel und Sportster Heckfederung hält, was es verspricht.

Die Strasse auf die Lüderenalp – jeder, der diese Strecke schon einmal gefahren ist, weiss was ich meine – ist eher holprig und mit Löchern gespickt. Also perfekt für eine nicht ganz bandscheibenfreundliche Fahrt!

Was schon bei der Fahrt ins Emmental auffällt, die Roadster schlängelt sich agil durch Kurven und die Ergonomie des Fahrers/ Fahrerin ist sehr angenehm. Der neue, etwas nach vorne gebeugte Lenker, der gut gepolsterte Sitz mit dem mittigen Fussraster zeichnet die bequeme Fahrposition aus.

 

Die Roadster jedoch, trotzt den Schlaglöchern.

Mit dem gewohnt spritzigen Sportster-Motor geht es im dritten und vierten Gang bei 80 km/h locker durch die Waldstücke. Die Strasse auf die Lüderenalp wird langsam holpriger. Trotz dem schlechten Belag und Kies auf dem Weg, hält die Roadster ihre Spur und macht, was ich ihr vorgebe. So komme ich mit Leichtigkeit hinauf. Die Schläge sind kaum bemerkbar und der Kontakt der Räder zur Strasse verleiht mir zusätzliche Sicherheit bei der Fahrt.

Oben auf dem „Gipfel“ angekommen, geht es nach einer kurzen Pause auch bereits wieder nach unten. Da kommt ein weiteres neues Feature der Roadster zu tragen: Die Upside-Down-Gabel und Doppelscheibenbremse beweisen sich als sicherer und zuverlässiger Partner im Angesicht der Verhältnisse, welche eher einem Mono-Bike-Fahrer Spass bereiten würden. Trotzdem – die Roadster hält, was sie verspricht – EINS MIT DER STRASSE!

Auch beim Ausflug auf den Schallenberg kann die Roadster mit Fahrspass punkten. Der mittlerweile einwandfreie Belag, macht die Fahrt noch angenehmer. Beim Eindunkeln zeigt sich auch die Qualität des neuen Tacho, welcher sich den Lichtverhältnissen super anzupassen weiss. Digitale km/h-Anzeige, Tank- und Ganganzeige sind weiterere Helfer bei Nachtfahrten.

 

Fazit:

Die Roadster kommt zurecht mit viel Selbstvertrauen daher. Sie widerspiegelt die neue Generation von Harley-Davidson® – frech, aktiv & trotzdem mit den richtigen, inneren Werten – dem Harley-Davidson V2!

Ein schönes Bike!

Hast du auch Erfahrungen mit der neuen Roadster gemacht? Sag es uns! Willst du mit der Roadster auf die Strasse?

Nimm mit uns Kontakt auf

Routenplaner

Harley-Davidson City Store

Montag 11:00 - 18:00
Dienstag – Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 – 13:00

Hess Motorrad

Montag geschlossen 
Dienstag – Freitag Laden
09:00 – 12:00 / 13:30 – 18:30
Werkstatt
07:30 – 12:00 / 13:30 – 17:00
Samstag 09:00 – 16:00