Für die gewünschten Informationen verlässt du die Harley-Davidson Webseite und wirst auf hessmoto.ch weitergeleitet.

Zurück
OK

YES, IT'S ELECTRIC #LIVEWIRE

More Roads to Harley-Davidson!

PUBLIZIERT AM: 1541545200

Auf der Eicma in Milano präsentierte Harley-Davidson erstmals in Europa die LiveWire™. Es ist das erste Modell einer Reihe von elektrisch angetriebenen Bikes, die HD zukünftig lancieren wird.

Mit der strategischen Offensive «More Roads to Harley-Davidson» wird eine neue Generation von Motorradfahrern rund um den Globus angesprochen, die auf die Elektromobilität bauen. Harley-Davidson beabsichtigt bis 2022 ein Portfolio, auch mit mehreren elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, anzubieten.

Ausgehend von einem intensiven Entwicklungsprozess sowie von den Erfahrungen, die im Zuge der "Project Live Wire"-Demotour rund um den Globus gewonnen wurde, bietet die Serienversion der LiveWire dem Fahrer nun ein neuartiges und dynamisches Motorraderlebnis. Dank des hohen und unmittelbar einsetzenden Drehmoments des Elektromotors erzielt die Maschine überaus beeindruckende Fahrleistungen - ohne zu kuppeln oder einen Gang wechseln zu müssen. Ein niedriger Schwerpunkt, ein steifer Leichtmetallrahmen und hochwertige, vollständig einstellbare Fahrwerkskomponenten verleihen ihr ein dynamisches Handling.

Leistung

Die Live Wire wird von einem Permanentmagnet-Elektromotor angetrieben, der sein hohes Drehmoment von der ersten Radumdrehung an erzeugt - was zu einer erstaunlichen Beschleunigung und einem faszinierenden Fahrerlebnis führt. Um den Schwerpunkt zu senken und damit zum einen das Handling der Maschine zu optimieren und zum anderen das Rangieren zu erleichtern, wurde der Motor tief im Fahrzeug angeordnet.Die Live Wire erzeugt einen neuartigen Sound, dessen Tonhöhe und Lautstärke mit zunehmender Geschwindigkeit ansteigen und der damit ihre geschmeidig einsetzende Kraft bestens widerspiegelt.

Fahrwerk

Die Leistung des Motors wird von einem Fahrwerk unterstrichen, das für ein agiles Handling im urbanen Umfeld und auf kurvigen Strassen jenseits der City ausgelegt ist. Um die Steifigkeit zu erhöhen, fungiert der Motor als mittragendes Element des Chassis. Den Leichtmetallrahmen kombiniert Harley-Davidson mit hochwertigen, vollständig einstellbaren Fahrwerkskomponenten von Showa.

Technologie

Ein gut ablesbares, als Farbtouchscreen ausgelegtes TFT-Display mit hoher und kontrastreicher Wiedergabequalität versorgt den Fahrer mit einer Vielzahl von Informationen. Die Anzeigeeinheit ist neigungsverstellbar, damit er den für seine Statur optimalen Winkel wählen kann. Das Display ermöglicht ihm ausserdem den Zugriff auf die Schnittstelle für Bluetooth-Konnektivität, Navigation, Musik und weitere Features.

Stil

Der Stil der LiveWire ist ebenso atemberaubend wie ihre Performance und folgt einem wichtigen Design-Diktum von Harley-Davidson: der Fokus liegt auf dem Motor. So wie der V-Twin als auffälligstes Element aller bisherigen Harley-Davidson Motorräder gilt, zieht bei der LiveWire der Elektromotor alle Blicke auf sich. Sein helles Gehäuse und seine mechanische, kraftvolle Formgebung sollen die darin gebündelte Leistungsstärke vermitteln. Das Aluminiumgussgehäuse für das RESS gestalteten die Designer mit funktionellen Kühlrippen. Der Look eloxierten Metalls kontrastiert mit dunkel gehaltenen Flächen und die Silhouette ist von einem schlanken Heck sowie einem dicht über dem Hinterrad angeordneter Fender geprägt.

Weitere Details zum LiveWire werden im Januar 2019 veröffentlicht.

Hier gehts zum Bike

Routenplaner

Harley-Davidson City Store

Montag 11:00 - 18:00
Dienstag – Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 – 13:00

Hess Motorrad

Montag geschlossen 
Dienstag – Freitag Laden
09:00 – 12:00 / 13:30 – 18:30
Werkstatt
07:30 – 12:00 / 13:30 – 17:00
Samstag 09:00 – 16:00